Bib flirt uni mannheim Partnervermittlung renate brendel

Auch von allen PV-Emotion Partnervermittlungen konnten wir keine einzige mehr finden, was ja schon mehr als genug aussagt.

Was wir noch gefunden haben waren nur 3 Partner von dieser Firma mehr Wissen will kann ja da mal anrufen. Ihre seriöse, preiswerte und zuverlaessige Partnervermittlung in NRW Tel: 020065 / 306466.

Dann aber wird der Spieß sanft umgedreht und der Kunde erfährt, daß er eigendlich selber "nicht ganz so ..." ist. Und wieso erhällt man ein Merblatt am ende der Vermittlungszeit? Gemeldet und aufgegeben hat das Inserat ein Peter Bernard. Meine Ansprechpartnerin und angebliche Geschäftsleitung war eine Frau Stefanie Müller.

Am ende des Schreibens wird ihm empfohlen ein beigefügtes Merkblatt durchzulesen, in dem es ihm hingewiesen ist bei einem Treffen mit einer Dame nicht als ein taktloser, stinkender, furzender, qualmender, rülpsender, kranker alkoholiker zu erscheinen... Angeblich könnte ich nebenberuflich 7.500 Euro verdienen. Diese Frau Müller hatte auch alle Unterlagen die mir vorher zugesendet wurden unterschrieben als Stefanie Müller Geschäftsleitung.

Peter Bolz und Peter Bernard haben bereits vorher als Partner Paradies überall Partnervermittlungen aufgemacht, und auch da sehr viel Geld für ein Konzept verlangt. Peter Bolz vermittelt zusammen mit seiner Frau Irina Bolz Russischen Frauen nachzulesen hier:

Auch hier war der Kopf des ganzen dieser Peter Bernard Peter Bernard Partner Paradies Gmb H Partnervermittlung. Partnerparadies.com/ Mit einigen ehemaligen Partnern konnten wir noch Kontakt aufnehmen, doch die meisten hatten schon wieder geschlossen.

Als Geschäftsführender Gesellschafter und Weltweit gefragter PV Coach stellte sich ein Peter Bernard vor.

Schon bei Eröffnung wurde mit lauter Musik, und Klatschpausen versucht gute Stimmung zu machen.Habe mich dann mal über diese Firma schlau gemacht, und so einiges gefunden.Gleiche Veranstaltungen wurden alle paar Wochen in Frankfurt, München Stuttgart, Düsseldorf, Hannover und auch in Österreich abgehalten.Die Veranstaltung fand anfangs 2004 in einem Hotel in Frankfurt am Main statt.Schon in Frankfurt fand ich es sehr merkwürdig, das fast 300 Leute zu diesem Termin eingeladen waren.Schon zu beginn der Veranstaltung machte der Veranstalter klar das er keine Zwischenfragen wünscht, auf Zwischenfragen wurde keinerlei Rücksicht genommen, sondern bei jeder Frage auf die Pause oder das Ende der Veranstaltung verwiesen.