Online singlebörse kostenlos Wiesbaden

Im Vergleich zum März 2017 blieb der Verbraucherpreisindex im April 2017 unverändert.Das Statistische Bundesamt (Destatis) bestätigt somit seine vorläufigen Gesamtergebnisse vom 27. Mehr Verschaffen Sie sich einen Überblick über die auffälligsten Preisveränderungen ausgewählter Waren und Dienstleistungen.

online singlebörse kostenlos Wiesbaden-49

Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im April 2017 um 2,0 % höher als im April 2016.Die Inflationsrate − gemessen am Verbraucherpreisindex – zog damit wieder an (März 2017: 1,6 %; Februar 2017: 2,2 %).Bei den aktuellen Diskussionen über die Entwicklung der Beschäftigten des öffentlichen Dienstes steht die Alters­struktur der Beschäftigten im Blick­punkt: In Deutschland waren am 30.Juni 2015 rund 4,8 Millionen Personen im öffentlichen Dienst tätig (einschließlich ohne Bezüge Beurlaubte).Ein wichtiger Faktor ist beispiels­weise der ge­wählte Beruf: Während die Berufs­gruppe der Piloten 2014 mit 61,02 Euro den höchsten Brutto­stunden­verdienst erzielte, verdienten Friseure und Kosmetiker mit 9,05 Euro am wenigsten (jeweils ohne Auszu­bildende).

Die neu erschienene Broschüre "Verdienste auf einen Blick" bietet einen umfassenden Überblick über die Höhe und Verteilung der Verdienste in Deutsch­land.Die Hessische Ausschreibungsdatenbank (HAD) ist eine internetgesttzte, allgemein verfgbare Datenbank zur Verffentlichung von Bekanntmachungen im Rahmen ffentlicher Beschaffungsverfahren.Sie wird im Interesse der gewerblichen Wirtschaft, des Handwerks und Freischaffender in Hessen betrieben, um Beschaffungsvorgnge der ffentlichen Hand mit mehr Wettbewerb, Transparenz und Effizienz auszustatten.Betrachtet man alle rund 30,8 Millionen sozial­versicherungs­pflichtig Beschäftigten, waren zum gleichen Stichtag 21 % jünger als 30 Jahre.Das waren 6 Prozent­punkte mehr als im öffentlichen Dienst.Die Preisentwicklung häufig gekaufter Produkte können Sie auch in unserem Preismonitor beobachten. Bauer, Vizepräsident des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung in Essen, führt künftig den Vorsitz des Statistischen Beirats, des Beratungsgremiums des Statistischen Bundesamtes (Destatis).