Dating seiten für teenager kostenlos

Es könnte ja vielleicht „pornographisch” werden, respektive: wirken.

Das ist „Spielen” hier die Modemacher mit den »kindlichen Reizen«, mit dem noch nicht entwickelten Körper?

Strahlt diese Mode nicht auch eine gewisse „Erotik” aus, frei nach dem Motto: (sehr) viel zeigen, aber nicht alles !? (rechts) sind für mich eher so genannte »Hot Pans« ...

» Wird man pädophil, wenn man sich FKK-Kinder-Bilder ansieht ?

« Einige Personen scheinen dies jedenfalls nicht nur zu denken, sie sind sogar davon überzeugt.

M.) um Webseiten oder Hefte handelt, in welchen nackte Kinder im Vordergrund stehen.

Auch, wenn uns dann der Zweck dieser Seiten und Hefte bekannt ist, so sind die Bilder selber, meist noch lange nicht pornographischen Charakters.

die Grenzen sind schwimmend und viele Leute werfen alle Kategorien sozusagen auch gleich in einen Topf, frei nach dem Motto, dass das Bild eines nackten Kindes nur Kinderpornographie sein kann, sein muß.

Eine unangenehme »Begleiterscheinung« des Internets sind die selbsternannten Kinderschützer.

Keine Frage, die Polizei ist natürlich auf die Mithilfe der Internet-Nutzer auch angewiesen. Nach den ganzen Diskussionen und Ereignissen der jüngsten Vergangenheit, kann man nur zu dem Ergebnis kommen, dass das Kind selbst schon Pornographie ist, scheinbar jedenfalls.

So ist es eine reine Selbstverständlichkeit, dass wir in der Redaktion, wie auch ich privat, jede Web-Seite mit kinderpornographischen Inhalten unverzüglich melden. Sicher, diese Darstellung ist etwas überspitzt, aber wenn wir nicht aufpassen, gewinnt diese Thematik um die FKK-Kinder-Bilder an Eigendynamik und führt in die Absurdität. Darüber sind wir uns alle einig und darüber gibt es auch keine Diskussion.

Kinder zu Sex-Objekten zu machen, wird mit ästethischen FKK-Fotografien nicht gelingen - dies ist auch gut so und im Sinne der Freikörperkultur.