abenteuer dating ingolstadt klinikum Casual dating portale Freiburg im Breisgau

The diagnosis of portal vein thrombosis (PVT) is increasingly made due to factors such as longer survival of cirrhotic patients, increased awareness, and improved sonographic skills and devices.

If these patients have a condition where anticoagulation is not promising (complete, extended, chronic PVT) or ineffective, or if they are candidates for liver transplantation, the TIPS may be implanted without delay. Karger Gmb H, Freiburg Pfortaderthrombose Zirrhose Therapie Algorithmus Antikoagulation Transjugulärer Shunt Hintergrund: Die nichtmaligne Pfortaderthrombose (PVT) beim Zirrhosepatienten galt bis vor wenigen Jahren als schicksalhafte Komplikation, deren spezifische Behandlung mittels Antikoagulation aus Sorge vor Blutungskomplikationen nicht durchgeführt wurde.

Auch die Implantation eines transjugulären intrahepatischen portosystemischen Shunt (TIPS) galt lange Zeit aus technischen Gründen als kontraindiziert.

Asymptomatische Patienten können mit einer Antikoagulation behandelt werden, wenn diese Erfolg versprechend erscheint (inkomplette und/oder begrenzte Thrombose, keine chronische PVT).

Bei kompletter, ausgedehnter oder chronischer PVT, ungenügendem Ansprechen auf eine vorausgegangene Antikoagulation oder bevorstehender Lebertransplantation ist auch bei asymptomatischen Patienten an die Anlage eines dünnlumigen TIPS zu denken.

The choice of the anticoagulant and the duration of the treatment are still under debate.

In the study with a variceal bleeding rate of 9%[,] no significant correlation was found between bleeding and one of the drugs given (LMWH, VKA) [4].

Die Anlage eines TIPS (eventuell zusammen mit lokalen Maßnahmen) kann in bis zu 100% zu einer Rekanalisation des Portalsystems führen.

Bei chronischer oder kavernomatöser PVT kann ebenfalls eine TIPS-Anlage sinnvoll sein, da sie die Blutungsrate signifikant reduziert.

Methods: This review considers studies on the treatment of PVT in cirrhosis published in the last 10 years.

Unfortunately, many of these studies are limited by their retrospective design and a small sample size.

Background: Treatment of non-malignant portal vein thrombosis (PVT) in patients with cirrhosis has been neglected in the past because of the fear of bleeding complications when using anticoagulation and due to the technical difficulties associated with the implantation of the transjugular intrahepatic portosystemic shunt (TIPS).